Beendet

Antike Münzen, Münzen der Ottonen und Salier, Deutschland, Preussen, Braunschweig-Lüneburg, Nürnberg, Deutsche Münzen seit 1871, Ausländische Münzen

Bieten


Schätzpreis 1.500 €
Zuschlag 2.400 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Beschreibung

Heinrich IV., 1056-1106, als Kaiser ab 1084. Denar 1,23 g; Ein aus doppelten Bögen gebildetes Rechteck, in dem ein Kreuz; außen in den Bögen Buchstaben. Rv.: Doppelliniges Kreuz, in den Winkeln A / B / D / Von großer Seltenheit.

Fast vorzüglich.

Details

WAG Arnsberg, 77.1384 (aus der Sammlung Schulte MM Deutschland GmbH Weil am Rhein 28.115; ex Kölner Münzkabinett 61.115).