Beendet

Antike Münzen, Münzen der Ottonen und Salier, Deutschland, Preussen, Braunschweig-Lüneburg, Nürnberg, Deutsche Münzen seit 1871, Ausländische Münzen

Bieten


Schätzpreis 80 €
Zuschlag 160 €

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Beschreibung

Heinrich II., als Kaiser 1014-1024. Denar 1,25 g, Barhäuptiger bärtiger Kopf nach rechts gewandt. ... IRICVSIM (das S seitenverkehrt) Rv.: Der Kölner Stadtname. S / OIO / A Sehr selten.

Schön-sehr schön. Gewellt.

Details

WCN 63.76.
Die Münze ist ein Zwittergepräge. Die Vorderseite gehört mit der Umschrift IM(P) in die Kaiserzeit Heinrichs II., während die Schreibweise des Stadtnamens auf der Rückseite wie in der Königszeit Heinrichs II. ist. Der Typ gehört somit an den Anfang der Kaiserzeit Heinrichs II.