Beendet

Antike Münzen, Münzen der Ottonen und Salier, Deutschland, Preussen, Braunschweig-Lüneburg, Nürnberg, Deutsche Münzen seit 1871, Ausländische Münzen

Bieten


Schätzpreis 3.000 €
Zuschlag nicht verkauft

Beschreibung

Friedrich Wilhelm I. 1713-1740. 1/2 Wilhelms dor 1739 EGN, Berlin. 6.63 g. Geharnischtes Brustbild mit Hermelinmantel und Ordensband nach rechts. Rv. Vier gekrönte Doppelmonogramme ins Kreuz gestellt, in der Mitte größerer Adlerschild. Die Umschrift TE und Jahreszahl mit Abstand zur Krone. Unedierter Rückseitenstempel, von größter Seltenheit.

Attraktives Exemplar mit leichtem Prägeglanz, sehr schön-vorzüglich.