Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auction 155  -  05.11.2021 09:30
Ottonian and Salian Coins, Germany, Prussia, Brunswick, Nuremberg, Medals from Karl Goetz, German Coins since 1871, World Coins and Medals

Lot 366
Graf Dietmar, gest. 1048. Denar 0.81 g. Ein Monogramm aus T und C in einem Punktkreis, ... HIO .... Rv.: Kreuz in einem Punktkreis, in den Winkeln: HCIV, Umschrift: ... VIS ... Dbg. 1289-1290 (unbestimmte Münzen/Nachmünzen); Kilger Ne I B (ca. 1035-1040, anonyme Münzstätte Hamburg/Jever). Gutes sehr schön.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Lüneburg
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Lüneburg


Künker, Osnabrück, 13.2346.
Über den Münzherrn und die Münzstätte der Münze gab es bisher nur Vermutungen. Dass sie Graf Thietmar aus dem Haus der Billunger in Lüneburg prägen lässt, ergibt sich aus dem Fundvorkommen und einem Stilvergleich. Siehe dazu: Klaus Giesen, Münzen von der Niederelbe Ein Beitrag zur Bestimmung der Herkunft norddeutscher Denare aus dem 11. Jahrhundert, in: Geldgeschichtliche Nachrichten, Heft 316, 56 Jg., Juli 2021, S. 202-207.
Result My Bid     Estim. Price