Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Online Catalogue (Archive)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting priceResult / Starting priceResult / PriceMy BidEstim. PriceBuying price

Auction 155  -  05.11.2021 09:30
Ottonian and Salian Coins, Germany, Prussia, Brunswick, Nuremberg, Medals from Karl Goetz, German Coins since 1871, World Coins and Medals

Page 3 of 55 (1088 Lots total)
Lot 379
Hatz Typ III (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche ohne Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.10 g. Kreuz mit D-O-O-D in den Winkeln +DIG REX Rv.: Sog. Holzkirche, im waagrecht schraffierten Portal ein Punkt + AT ....... LHT. Vergl. Dbg. 1169; Hatz (1961) III.7.a. Fast sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Aus einem Fund bei Volodymyr-Volynskyi, Ukraine.
Für den Subtyp Hatz III.7 macht Peter Ilisch den Datierungsvorschlag: bald nach 983 (Ilisch (2005) S.55).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 380
Hatz Typ III (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche ohne Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.20 g. Kreuz mit O-D-D-O in den Winkeln DIGA+R\EX Rv.: Sog. Holzkirche, im waagrecht schraffierten Portal ein Punkt EAHLT. Hatz (1961) III.7. Sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Für den Subtyp Hatz III.7 macht Peter Ilisch den Datierungsvorschlag: bald nach 983 (Ilisch (2005) S.55).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 381
Hatz Typ III (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche ohne Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.45 g. Kreuz mit D-O-D-O in den Winkeln, unter dem O im zweiten Kreuzwinkel zwei Punkte, im vierten Kreuzwinkel ein Punkt, + D REoX, im X unten ein Punkt Rv.: Sog. Holzkirche, im waagrecht schraffierten Portal ein Punkt, darunter ein Kreuzblume AHLHT. Vergl. Dbg. 1169; Hatz (1991) III.10.d. Sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Für den Subtyp Hatz III.10 macht Peter Ilisch den Datierungsvorschlag: nach 996 (Ilisch (2005) S.55).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 382
Hatz Typ III (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche ohne Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.50 g. Kreuz mit O-D-O-D in den Winkeln, im ersten O ein Punkt + D`IG +REX Rv.: Sog. Holzkirche mit senkrecht schraffiertem Portal + A ... AHLHT Vom äußeren Rand ausgehende nach innen orientierte kleine Zacken. Dbg. -; Hatz (1961) III.11.c. Sehr schön. Dezentriert.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Aus einem Fund bei Volodymyr-Volynskyi, Ukraine.
Die Pfennige, bei dem die Buchstaben O-D-O-D des Namens des Kaisers kreuzweise angeordnet sind, werden nach 990 geprägt (Ilisch (2018), S. 43). Zacken, wie auf dieser Münze kommen auch auf Sachsenpfennigen vor (siehe zum Beispiel in der Sammlung die Nummer 882). Es ist darum abzunehmen, dass diese Otto-Adelheid-Pfennige im östlichen Sachen entstehen (Ilisch (2018), S. 46).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 383
Hatz Typ IV (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche mit Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.03 g. Kreuz mit D-O-D-O in den Winkeln ... R`A + REX Rv.: Sog. Holzkirche, im waagrecht schraffiertem Portal ein Punkt; links oben und rechts unten neben der Kirche je eine Punkt. .. AHLH. Dbg. -; Hatz (1961) IV.5.f. Sehr schön.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Schulten, Köln, 4.595.
Für den Subtyp Hatz IV.5 macht Peter Ilisch den Datierungsvorschlag: nach ca. 995 (Ilisch (2005) S.55).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 384
Hatz Typ IV (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche mit Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.30 g. Kreuz mit O-D-O-D in den Winkeln + D\I A X Rv.: Sog. Holzkirche im waagrecht schraffiertem Portal ein Punkt; links oben und rechts unten neben der Kirche je ein Punkt LHT. Dbg. -; Hatz (1961) IV.5.ac. Sehr schön.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Schulten, Köln, 4.595.
Für diesen Typ macht Peter Ilisch den Datierungsvorschlag: nach ca. 995 (Ilisch (2005) S.55).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 385
Hatz Typ IV (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche mit Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.15 g. Kreuz mit O-D-O-D in den Winkeln + D\I A X Rv.: Sog. Holzkirche im waagrecht schraffiertem Portal ein Punkt; links oben und rechts unten neben der Kirche je ein Punkt LHT. Dbg. -; Hatz (1961) IV.5.y. Sehr schön-vorzüglich.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Höhn, Leipzig, 39.3353.
Für diesen Typ macht Peter Ilisch den Datierungsvorschlag: nach ca. 995 (Ilisch (2005) S.55).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 386
Hatz Typ IV (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche mit Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.30 g. Kreuz mit O-D-D-O in den Winkeln, unter dem ersten O ein Punkt und unter dem zweiten O zwei Punkte D \ I Rv.: Sog. Holzkirche, im waagrecht schraffierten Portal eine Kugel, links oben und rechts unten neben der Kirche je eine Kugel ... EAH ...
. Hatz IV.6.c. Sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Für den Subtyp Hatz IV.6 macht Peter Ilisch den Datierungsvorschlag: ab ca. 1000 (Ilisch (2005) S.55).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 387
Hatz Typ IV (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche mit Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.50 g. In einem Strichelkreis ein Kreuz mit O-D-D-O in den Winkeln; Umschrift RA Rv.: Sog. Holzkirche, im Portal ein Punkt, links und rechts der Kirche je ein Punkt, über dem Punkt rechts ein nach unten offener Bogen, an dessen Enden je ein Punkt, A HAT. Hatz IV.10.e. Sehr schön. Gewellt.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Für diesen Typ Hatz IV.10 macht Peter Ilisch den Datierungsvorschlag: ab ca. 1020 (- ca. 1035?) (Ilisch (2005) S.55).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 388
Hatz Typ IV (Kreuz mit ODDO oder DODO und Kirche mit Beizeichen). Anonyme Prägung. Denar 1.37 g. In einem Strichelkreis ein Kreuz mit O-O-D-D in den Winkeln; Umschrift D\IGR oX Rv.: Sog. Holzkirche, im Portal ein Punkt, links und rechts der Kirche je ein Punkt, über dem Punkt rechts ein nach unten offener Bogen, an dessen Enden je ein Punkt, Umschrift EAHLHT. Hatz IV.10.f. Sehr schön.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Für diesen Typ Hatz IV.10 macht Peter Ilisch den Datierungsvorschlag: ab ca. 1020 (- ca. 1035?) (Ilisch (2005) S.55).
Die Kreuzseite dieser Münze ist stempelidentisch mit einem Otto-Adelheid-Pfennig des Subtyps Hatz IV.11h. Bei diesen steht rechts neben der Kirchenfront ein Krummstab mit der Krümme nach außen. Peter Ilisch (Otto-Adelheid-Pfennige mit Krummstab, Binnenchronologie, Fundvorkommen und kritische Wertung der Gruppe Hatz IV,11, in: Geldgeschichtliche Nachrichten (54 Jg.) Heft 306, November 2019, S. 356-361) hat diese Gruppe diskutiert. Wegen des Krummstabs kann der Subtyp Hatz IV.11 einer geistlichen Münzstätte zugeschrieben werden, die aber bisher noch nicht bestimmt werden kann. Wenn nun diese Münze eine stempelidentische Kreuzseite mit der von Peter Ilisch gezeigten Münze Hatz IV.11h (s. Abb. 8) hat, dann kann auch sie einer geistlichen Münzstätte zugeschrieben werden.
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 389
Hatz Typen V und VI. Denar 1.10 g. In einem Strichelkreis ein Kreuz mit O-A-O-D in den Winkeln (das D seitenverkehrt). Im Namen des Kaisers ist ein D durch A ersetzt. Umschrift: +G... EX Rv.: Sog. Holzkirche, im Portal ein Punkt, links: vier dicke Punkte, darin ein kleiner Punkt, rechts: ein Ringel, darin ein Punkt, Umschrift: ... HATA ... Hatz (1961) V.2.g.3. Sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Der Strichelkreis erscheint auf Otto-Adelheid-Pfennigen, die nach 1010 geprägt werden. In den schwedischen Funden, die ab 1027 verborgen werden, kommen Otto-Adelheid-Pfennige vor, bei denen im Namen des Kaisers ein Buchstabe durch ein A ersetzt wird (Ilisch (2018) s. 49).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 390
Hatz Typen V und VI. Denar 1.40 g. In einem Strichelkreis ein Kreuz, mit O-O-A-O in den Winkel. Im Namen des Kaisers ist ein D durch A ersetzt. Umschrift ... R ... Rv.: In einem Strichelkreis die sog. Holzkirche, im Portal ein Punkt, Beizeichen links (?) und rechts Ringel, darin Punkt; Umschrift AHTE ... Hatz V.2.i.3. Sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Der Strichelkreis erscheint auf Otto-Adelheid-Pfennigen, die nach 1010 geprägt werden. In den schwedischen Funden, die ab 1027 verborgen werden, kommen Otto-Adelheid-Pfennige vor, bei denen im Namen des Kaisers ein Buchstabe durch ein A ersetzt wird (Ilisch (2018) s. 49).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 391
Hatz Typen V und VI. Denar 1.30 g. In einem Strichelkreis ein Kreuz, mit SX-S-X in den Winkeln; Umschrift ... A ... Rv.: sog. Holzkirche, Umschrift ... A ... Vergl. Hatz (1961) V.5.e.3. Selten. Sehr schön.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Olding, Osnabrück, 52.1280.
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 392
Otto-Adelheid-Hälblinge. Anonyme Prägung. Hälbling 0.70 g. Kreuz, in den Winkeln O-D-O-D, im ersten Winkel ein Stempelfehler +D\IGRA+REX Rv.: Sog. Holzkirche ohne Beizeichen ATEAHLHT. Dbg. -; Hatz (1961) III.6.b, Giesen (2012) 1. Gruppe V01//R02 (dieses Stück). Vorzüglich. Gut ausgeprägt.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 393
Otto-Adelheid-Hälblinge. Anonyme Prägung. Hälbling 0.72 g. Kreuz mit O-D-O-D in den Winkeln ........ REX Rv.: Sog. Holzkirche mit waagrecht schraffiertem Portal, darin ein Punkt + AT ........ HT. Dbg. 1169; vergl. Hatz (1961) III.6.a, Giesen (2012) 1. Gruppe V11//R15 (dieses Stück). Sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige


Schenk-Behrens, Essen, 76.833.
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 394
Otto-Adelheid-Hälblinge. Anonyme Prägung. Hälbling 0.77 g. Kreuz, in den Winkeln O-D-O-D, darum ... REX Rv.: Sog. Holzkirche mit waagrecht schraffiertem Portal, darin ein Punkt, links (und rechts ?) neben der Kirche ein Punkt .... TA . Dbg. -; Hatz IV.5.a; Giesen /2012) 2. Gruppe V21//R19 (dieses Stück). Schön-sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Harzgebiet - Otto-Adelheid-Pfennige
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 395
Graf Eilhard, in den Urkunden 968-991. Denar 1.60 g. Kreuz, in den Winkeln D-O-O-D, Umschrift +DIG REX (das D seitenverkehrt) Rv.: Sog. Holzkirche, in der Front ein nach unten offener Winkel +ID ARI (das D seitenverkehrt). Dbg. 1774; Hatz (1961) III.15a. Selten. Gutes sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Unbestimmte sächsische Münzstätte eines Grafen Eilhard
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Unbestimmte sächsische Münzstätte eines Grafen Eilhard


Ein Graf Eilhard wird zwischen 968 und 991 in vier Urkunden und Traditionen genannt. Seine genealogische Zuordnung und eine Lokalisierung seines Allod sind aber unbekannt. Sein Sohn Bernhar ist von 994 bis 1014 Bischof in Verden. Eilhard kann als Münzherr der Münzen angesehen werden, die als Nachprägungen zu den Otto-Adelheid-Pfennigen entstehen und ab 983 in den Funden vorkommen. (Klaus Giesen, Die Eilhard-Denare, in: Nummi et Humanitas, Studia Ofiarowane Profesorowi Stanislawowi Suchodolskiemu w 80 rocznice Uroddzin, Warzawa 2017, S. 201-234).
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 396
Heinrich III. als Kaiser, 1046-1056. Denar 1.20 g. Brustbild des Kaisers mit einer Doppelbügelkrone von vorne, von der links und rechts Pendilen herabhängen; sie enden mit jeweils vier Punkten + HEINRICVSI ... Rv.: Die Brustbilder der Apostel Simon und Judas im Nimbus nebeneinander, zwischen ihnen eine Strichzeichnung + ... MONSSIVDA ... (Der Buchstabe D als ein Ringel mit angehängter Schleife). Dbg. 668; Hatz (2001) 61.1. Sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Goslar
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Goslar


Siemer, Hamburg, Liste Dezember/532.
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 397
Heinrich IV. als König, 1056-1084. Denar 0.70 g. Brustbild des Königs mit einer Doppelbügelkrone von vorne, links neben ihm eine Lanze, rechts neben ihm der Buchstabe A ... HINRI ... Rv.: Die Brustbilder der Apostel Simon und Judas im Nimbus nebeneinander, zwischen ihnen eine Strichzeichnung S ... ONSSI ... Dbg. 670a (Heinrich III. als Kaiser, 1046-1056); Hatz (2001) 61.4. Sehr schön. Prägeschwäche.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Goslar
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Goslar


Gert Hatz (2001) ergänzt die Umschrift der Vorderseite dieses Typs zu REX HEINRICVS, womit die Münze in die Königszeit vor 1084 zu legen wäre.
Result My Bid     Estim. Price
Details
Lot 398
Heinrich IV. als König, 1056-1084. Denar 0.92 g. Brustbild des Königs mit einer Doppelbügelkrone von vorne, links ein Kreuzstab, zwischen Stab und Kopf der Buchstabe S, rechts ein Kugelkreuzstab ... IRC ... Rv.: Brustbilder der Apostel Simon und Judas im Nimbus nebeneinander, zwischen ihnen eine Strichzeichnung, oben ein Ringel + ... SRO ... Dbg. 670a (Heinrich III. als Kaiser, 1046-1056); Hatz (2001) 61.4. Sehr schön-vorzüglich. Gut ausgeprägte Porträts.
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Goslar
; SÄCHSISCHE UND FRÄNKISCHE KAISERZEIT; SACHSEN - NIEDERSACHSEN; Goslar


Künker, Osnabrück, 2012, eLive14/413 (hier als Dortmund).
Gert Hatz (2001) ergänzt die Umschrift der Vorderseite dieses Typs zu REX HEINRICVS, womit die Münze in die Königszeit vor 1084 zu legen wäre.
Result My Bid     Estim. Price
Details
Page 3 of 55 (1088 Lots total)